Samstag, 18. Juli 2009

Gestern


gab es nach 32°C, Gewitter und Regen. Unser Haus schaut danach auch sehr böse auf dieses Sommerwetter.
Der Sturm hat große Teile unserer Hausbegrünung abgepustet. Dadurch ist leider eine zukünftige Spatzenfamilie obdachlos geworden.....schnief...schade um die viele sorgfältige Nestbauarbeit....
und unser Haus steht jetzt ohne schützende Haut da. Diese Hülle hat unseren Innenbereich seit zwei Jahren vor großer Hitze bewahrt. Die Hausseite hat Sonne von morgens bis abends. Heute haben wir schweren Herzens die lockeren Ranken abgeschnitten.
Allerding mit dem Gedanken....wenn nur das Grünzeug locker ist, haben wir auch Glück gehabt!!!

Kommentare:

Herzblatt hat gesagt…

Ach Du meine Herzblattgüte, da muss ja ganz schön was runtergekomemn sein......wie schade um die schönen Ranken und die armen Nestbauer....Aber Du hast schon Recht, wenn man an die Menschen in Ostdeutschland denkt, die mit ihren Häusern verschüttet wurden....furchtbar.
Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag
Liebe Herzblattgrüße
Iris

patchlisel hat gesagt…

Das muss ja fürchterlich gemacht haben, hoffentlich steht Berlin noch wenn wir bald kommen ???!!!! grins ganz breit.
Sonst müssen wir halt ins Kaffehaus oder in die Currywurstbude oder oder oder.....
LG
Elisabeth
die sich freut dich bald zu sehen